Mario Döweling - Vogelsberg

Frohes Neues!

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Homepage,
der Jahreswechsel 2019/20 ist vollzogen und wir starten in ein neues Jahrzehnt!
Leider haben wir bereits vor dem Jahreswechsel die schlechte Kunde von Preissteigerungen im Strom- und Energiebereich vernommen und beim Anfahren der Tankstelle (ohne die man im ländlichen Raum nicht weit kommt) ärgert man sich über ca. 10-15 Cent Preisaufschlag!
Der Bundesfinanzminister freut sich, dem Klima dürfte damit keinen Schritt weiter geholfen sein und wir Bewohner*innen des ländlichen Raumes dürfen die Zeche für diesen Unsinn zahlen!
Trotz des Ärgers lassen mich solche Unverschämtheiten der Großen Koalition, die hier von den Grünen getrieben wird, nicht verzagen, sondern noch entschiedener für die liberale Sache streiten!
Wenn wir in Zukunft noch ein selbst bestimmtes und bezahlbares Leben hier im ländlichen Raum führen wollen, bedarf es freiheitlicher Lösungen, die Anreize setzen und die lokalen Besonderheiten berücksichtigen!

Und sie müssen umsetzbar sein und keine Lippenbekenntnisse!

Das hat nur die FDP im Angebot, mit einer Hinwendung zu einer technologieoffenen Lösung der Mobilitätsfrage (moderne Diesel, Wasserstoff) und mit Vernunft statt Ideologie!

Auch der Hass und das radikale Leugnen der Klimaveränderungen von manch anderem politischen Mitbewerber bringen uns da nicht weiter!

Aber natürlich sollten wir die Kirche im Dorf lassen- wir können das Weltklima nicht in Deutschland retten!
Aber wir können mit ideologiefreier Forschung und Pragmatismus Lösungen für die Vereinbarkeit von individueller Mobilität und Freiheit und einem schonenden Umgang mit unseren Ressourcen und der Natur entwickeln!

Man muss nur den Mut dazu haben- Deutschland kann mehr als GroKo und Klimapaket!

Eine gute Zeit wünscht Ihr


Mario Döweling (Fraktionsvorsitzender Freie Demokraten im Vogelsberger Kreistag)


Mario Döweling